Begeisterung für Pferde

Meine Begeisterung für Pferde übertrug sich schon früh von meiner Mutter auf meinen Vater und mich. So durfte ich mit sechs Jahren durch Voltigierunterricht regelmäßigen Kontakt zu Pferden haben. Schon ein Jahr später erhielt ich regelmäßig Reitstunden und konnte mit meinen Eltern auf unseren eigenen Pferden ausreiten. 

Mit neun weckte ein Zirkuslektionenkurs zusätzlich meine Leidenschaft für Kunststücke und Freiarbeit mit Pferden. Meine Reitlehrerin brachte mich dann zur Working Equitation. Erste Turniererfolge erreitete ich mit 11 Jahren. 

Sehr lehrreich für mich waren zwei Lehrgänge an der spanischen Hofreitschule in Jerez, wo ich höchste Dressurelemente erfühlen und erlernen durfte.